bedeckt München 20°

Archäologie:3400 Jahre alte Schrift entdeckt

Archäologen der Hebräischen Universität in Jerusalem haben das älteste Schriftstück der Stadt gefunden. Die Tonscherbe weist Schriftzeichen in Akkadisch auf.

Die mit Hieroglyphen beschriebene Tonscherbe ist winzig klein und misst gerade zwei mal 2,8 Zentimeter. Und doch ist sie einer der größten archäologischen Funde in der Geschichte Jerusalems.

Hieroglyphen Tonscherbe Jerusalem

Diese Tonschscherbe ist rund 3400 Jahre alt und damit das mit Abstand älteste Schriftstück, das je in Jerusalem gefunden wurde.

(Foto: Hebrew University/Sasson Tiram)

Das Fragment ist rund 3400 Jahre alt und damit das mit Abstand älteste Schriftstück, das je dort gefunden wurde, teilte die Hebräische Universität von Jerusalem mit.

Die nur einen Zentimeter dicke Miniatur-Tontafel stammt wahrscheinlich aus dem ehemals königlichen Keilschriftarchiv.

Auffallend sei vor allem die feine Handschrift, die davon zeuge, dass das Dokument von einem sehr geübten Schreiber verfasst wurde, der aller Wahrscheinlichkeit nach Schreibtafeln für den königlichen Hof angefertigt habe, ist Wayne Horowitz von der Hebräischen Universität in Jerusalem überzeugt.

Zusammen mit einem seiner ehemaligen Studenten hat Horowitz versucht, die Hieroglyphen auf der Tonscherbe zu entziffern. Sie konnten Wörter wie "Sie", "später" und "ihnen" idenetifizieren.

Die Schriftzeichen sind in Akkadisch. Die Sprache war damals im Nahen Osten die Diplomatensprache für Korrespondenzen, die routinemäßig zwischen den Königen ausgetauscht wurden.

Daher nimmt Horowitz an, dass es sich bei der Tonscherbe um den Teil eines solch königlichen Schreibens handelt. Auch der Fundort südlich der Altstadt Jerusalems im Bereich der altertümlichen Akropolis weise darauf hin.

Nach einer Theorie der Archäologen könnte es sich um die Abschrift eines Briefes vom damaligen König von Jerusalem Abdi-Heba an Pharao Amenophis IV. (Echnaton) handeln.

Bisher galt ein Schriftstück aus dem 8. Jahrhundert v.Chr. als das älteste, das in Jerusalem gefunden wurde.