Werbung:USA stoppen E-Zigaretten

Die US-Lebensmittelbehörde FDA will nach einem Bericht des Wall Street Journals den Verkauf von E-Zigaretten der Marke Juul verbieten. Wie das Blatt am Mittwoch berichtete, entschied sich die FDA nach langer Prüfung für ein Verkaufsverbot. Juul hatte beantragt, weiterhin Flüssignikotinpatronen mit Tabak- und Mentholgeschmack für ihre Verdampfer anbieten zu dürfen, nachdem die einstige Kult-Firma Patronen mit Fruchtgeschmack schon hatte vom Markt nehmen müssen. Kritiker werfen Juul vor, Kinder und Jugendliche mit aggressiver Werbung zum Dampfen und letztlich auch zum Rauchen animiert zu haben.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB