bedeckt München 15°
vgwortpixel

Versicherungswirtschaft:Kohlegegner feiern Erfolge

Immer mehr Gesellschaften begrenzen die Absicherung von Berg- und Kraftwerken sowie die Investitionen in Aktien von Kohleunternehmen. Klimaschützer sehen das als großen Erfolg an - kritisieren aber Nachzügler.

Versicherungskonzerne müssen sich seit Jahren mit Kritik von Klimaschützern auseinandersetzen, die ihnen die Unterstützung der klimaschädlichen Kohlebranche vorwerfen. Jetzt melden die Aktivisten erste Erfolge. "Einige der weltgrößten und vertrauenswürdigsten Versicherer verlassen den Kohlesektor und senden ein starkes Signal an Regierungen und Investoren, dass der dreckigste Energieträger keine Zukunft mehr hat", sagt Peter Bosshard, Koordinator der Kampagne "Unfriend Coal". Auf der Negativliste steht dagegen weiter die Talanx-Tochter Hannover Rück.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
US-Medien
Warum Fox News für Trump existenziell ist
Teaser image
Europa und China
Schaut auf dieses Land
Teaser image
John le Carré im Interview
"Die Atmosphäre in England ist derzeit niederschmetternd"
Teaser image
Österreich
Diese Macht, die uns fest im Griff hat
Teaser image
Koks-Taxis
Lieferservice der besonderen Art