bedeckt München

Schweiz:Notenbank macht Milliarden-Gewinn

Die Schweizerische Notenbank SNB hat das vergangene Jahr mit einem Gewinn von 20,9 Milliarden Franken abgeschlossen. Dahinter standen vor allem Bewertungsgewinne auf Devisen- und Goldbestände, wie die SNB unter Verweis auf endgültige Zahlen mitteilte. Der Gewinn auf Fremdwährungspositionen betrug demnach 13,3 Milliarden Franken, der Goldbestand war um 6,6 Milliarden mehr wert und die bei den Banken für Sichtguthaben bei der SNB erhobenen Gebühren brachten 1,3 Milliarden ein. 2019 hatte die SNB einen Gewinn von 48,9 Milliarden Franken ausgewiesen. Das Ergebnis ist abhängig von Wertschwankungen der Hunderte Milliarden Franken schweren Devisenreserven.

© SZ vom 02.03.2021 / Reuters
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema