bedeckt München 26°
vgwortpixel

Online-Bezahlen:Allein zu schwach

SZ-Grafik; Quelle: EHI Retail Institute

Paydirekt sollte in Deutschland als Alternative zum starken US-Konkurrenten Paypal das Online-Bezahlen erleichtern. Weil das Angebot aber schleppend läuft, gibt es nun Überlegungen, die Strategie zu ändern.

Immerhin einen wichtigen Erfolg hat man verbuchen können: Seit Anfang November können Kunden, die bei Saturn oder Media Markt online Fernseher oder Fotoapparate kaufen, nicht nur mit Paypal oder Kreditkarte, sondern auch mit Paydirekt bezahlen, dem neuen Online-Bezahlverfahren der deutschen Banken. Weil Paydirekt aber ansonsten eher schleppend läuft, vermuteten Branchenexperten bereits, die Sache mit Media Markt und Saturn werde am Ende im Sande verlaufen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Start-up
Eine Ode an die Periode
Teaser image
Corona in den USA
Im Pulverfass
Teaser image
Corona-Soforthilfe
"Zugegeben, da habe ich recht großzügig gerechnet"
Teaser image
USA
Wie das Coronavirus Amerika infizierte
Teaser image
USA
Darf Trump das?
Zur SZ-Startseite