Logistik:Deutsche Post verdient mehr

Die Deutsche Post will nach einem unerwartet kräftigen Ergebniszuwachs im dritten Quartal ihre Jahresziele anheben. Der neue Ausblick soll mit dem Quartalsbericht am 8. November veröffentlicht werden, wie das Bonner Unternehmen am Montag mitteilte. Die Post hatte zum Jahresanfang einen operativen Gewinn (Ebit) von rund acht Milliarden Euro mit einer Abweichung von rund fünf Prozent nach oben oder unten in Aussicht gestellt. Im August hieß es dann schon, der Vorstand halte bei einer unveränderten Geschäftsentwicklung ein Ebit von mehr als 8,4 Milliarden Euro für möglich. Im dritten Quartal fuhr der Konzern nach vorläufigen Zahlen einen operativen Gewinn von 2,04 (Vorjahreszeitraum: 1,77) Milliarden Euro ein - mehr als Analysten mit im Mittel 1,93 Milliarden erwartet hatten.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema