Lebensmittel:Fleischersatz boomt

Tofuwurst, Seitanschnitzel, Veggie-Burger: Der Markt für vegetarische oder vegane Alternativen zum Fleisch boomt in Deutschland. 2021 produzierten die Unternehmen hierzulande 97 900 Tonnen Fleischersatzprodukte und damit fast 17 Prozent mehr als ein Jahr zuvor, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. Im Vergleich zum Jahr 2019 erhöhte sich die Erzeugung sogar um 62,2 Prozent. Die Zahl der Unternehmen, die in Deutschland Fleischersatzprodukte herstellen, legte zugleich von 34 auf 44 zu. "Trotz dieses Anstiegs fällt der Wert von Fleischersatzprodukten im Vergleich zu Fleischprodukten verhältnismäßig gering aus", betonten die Statistiker. 2021 betrug der Wert der in Deutschland produziertem Fleischerzeugnisse 35,6 Milliarden Euro - und damit das 80-fache des Wertes der Ersatzprodukte.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB