bedeckt München 31°

Frankreich:Weniger Arbeitslose

Die Arbeitslosigkeit in Frankreich sinkt wieder. Die Zahl fiel im Juni zum Vormonat im Rekordtempo - um 204 700 auf 4,22 Millionen, wie das Arbeitsministerium mitteilte. Der Rückgang sei vor allem darauf zurückzuführen, dass manche Arbeitssuchende wieder als Teilzeitbeschäftigte geführt würden. Im Zuge der Corona-Krise war im April eine Höchstmarke von 4,575 Millionen Arbeitslosen registriert worden. Die Regierung hatte Mitte März bis Mitte Mai einen Lockdown verhängt. Die französische Wirtschaft ist im zweiten Quartal in eine tiefe Rezession gerutscht. Ökonomen sagen für die am Freitag anstehenden Daten zum Bruttoinlandsprodukt ein Minus von 15,2 Prozent voraus, nach minus 5,3 Prozent im ersten Quartal.

© SZ vom 28.07.2020 / Reuters

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite