Edelmetalle:Goldpreis auf Höhenflug

Gold_190812

In schwierigen Zeiten suchen die Anleger Sicherheit: Der Preis für eine Feinunze Gold stieg erstmals seit sechs Jahren über 1500 Dollar.

Die Verunsicherung über die weitere Entwicklung im Handelskonflikt zwischen den USA und China sowie verschiedene geopolitische Spannungen ließen die Anleger zuletzt zu sicheren Anlageklassen wie Gold greifen. Der Preis für eine Feinunze des Edelmetalls knackte erstmals seit mehr als sechs Jahren wieder die Marke von 1500 Dollar, in Euro notierte Gold mit 1340 Euro so hoch wie seit November 2012 nicht mehr. Dagegen sinken die Aktienkurse und die Zinsen. Nachdem die US-Notenbank den Leitzins Ende Juli erstmals seit gut zehn Jahren gesenkt und weitere Senkungen in Aussicht gestellt hatte, folgten dem Beispiel verschiedene Notenbanken aus dem asiatisch-pazifischen Raum. Gold wirft keine Zinsen ab, das Edelmetall wird aber bei den derzeitigen Mini-Zinsen für Anleger attraktiver.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: