bedeckt München 23°
vgwortpixel

Deutsche Börse:Anleger schauen auf Konjunkturdaten

Dax_BoerseMontag
(Foto: SZ/Bloomberg)

Vergangene Woche hat der Dax um zwei Prozent zugelegt. Ob sich die Erholung fortsetzt, ist angesichts der Risiken fraglich.

Am vergangenen Freitag hatte der Dax noch einmal aufgedreht und damit ein Plus von knapp zwei Prozent für die abgelaufene Woche eingefahren. Ob sich diese Entwicklung in der neuen Woche fortsetzt, bleibt abzuwarten. Denn neben vorhandenen Wachstumsängsten bestehen politische Probleme wie die Handelskonflikte der USA mit dem Rest der Welt und die bevorstehende Entscheidung über die Modalitäten des Brexit fort. In den Zollstreit mit China könnte Bewegung kommen, wenn eine amerikanische Delegation zu Gesprächen in Peking eintrifft. Auf Unternehmensseite legen der Zuckerproduzent Südzucker sowie der Autozulieferer Hella Geschäftszahlen vor. Konjunkturexperten schauen auf Daten zum Auftragseingang in der deutschen Industrie, die Einzelhandelsumsätze und die Industrieproduktion.