bedeckt München 10°
vgwortpixel

Condor:Schutzschirmverfahren eröffnet

Die durch die Insolvenz von Thomas Cook ins Straucheln geratene Fluggesellschaft Condor kann den nächsten Schritt im Ringen um ihre Zukunft gehen. Das Amtsgericht Frankfurt habe das Schutzschirmverfahren formell eröffnet, teilte Condor am Montag mit. Condor ist seit dem Untergang des einst zweitgrößten Tourismuskonzerns vor zwei Monaten auf der Suche nach neuen Eigentümern. Dank des Schutzschirmverfahrens, das 2012 für sanierungsfähige Unternehmen eingeführt wurde, konnte sich die Airline vom überschuldeten Mutterkonzern abkapseln. Der Bund und das Land Hessen stützen Condor mit einem befristeten Kredit von 380 Millionen Euro während der Investorensuche. Nach früheren Angaben von Condor gebe es Interesse von Finanzinvestoren wie auch von anderen Airlines.