bedeckt München
vgwortpixel

Blockchain:Regierung prüft

Ist es nützlich, wenn eine Bank künftig digital den Lagerbestand eines Unternehmens einsehen kann, das bei ihr Kredit beantragt? Um Fragen wie diese zu beantworten, hat die Bundesregierung eine öffentliche Konsultation gestartet. Bis zum Sommer will sie eine Strategie für die Zukunftstechnologie Blockchain vorlegen. Firmen und Verbände, die davon betroffen sein könnten, sollen sich einbringen, verlautete am Montag aus Regierungskreisen. Allein in Berlin beschäftigten sich rund 170 Unternehmensgründer mit Blockchain. Das ist ein digitales, dezentral vernetztes Register, in dem alle Daten einer Transaktion verschlüsselt gespeichert werden. Sie sind für alle Nutzer offen einsehbar und sorgen dadurch für eine bislang nicht bekannte Transparenz. Gleichwohl ist ihr Nutzen umstritten, weil sie sehr ressourcenaufwendig und bisher nicht reguliert sind.