bedeckt München 12°
vgwortpixel

Blockchain:Digitalbörse startet später

Der Start der Schweizer Blockchain-Börse verzögert sich. Ein Prototyp für die neue Handelsplattform habe den Betrieb zwar aufgenommen, wie der Schweizer Börsenkonzern Six am Montag mitteilte. Im ersten Quartal 2020 werde zudem ein zweiter, leistungsfähigerer Prototyp vorgestellt. Die vollständige Markteinführung stellte die Six dann für das vierte Quartal 2020 in Aussicht. Ursprünglich sollte die Six Digital Exchange (SDX) im Sommer 2019 starten. Ein Six-Sprecher erklärte, die rechtlichen und regulatorischen Rahmenbedingungen seien noch nicht vollständig geklärt. Zudem sei man gegenwärtig dabei, mit den Banken zu auszuloten, welche Dienstleistungen auf der SDX anboten werden sollen.

Mit der SDX will das Unternehmen den Handel von Aktien, Anleihen und anderen Wertpapieren komplett neu aufstellen.