Die höchsten Gebäude der WeltErst der Himmel ist die Grenze

Größenwahn à la Aserbaidschan: In dem kleinen ölreichen Land am kaspischen Meer soll das erste Gebäude der Erde entstehen, das höher als einen Kilometer ist. Araber und Chinesen müssen sich nun etwas einfallen lassen, wenn sie bei der Rekordjagd mithalten wollen. Die höchsten Bauten der Welt im Überblick.

Größenwahn à la Aserbaidschan: In dem kleinen ölreichen Land am kaspischen Meer soll das erste Gebäude der Erde entstehen, das höher als einen Kilometer ist. Araber und Chinesen müssen sich nun etwas einfallen lassen, wenn sie bei der Rekordjagd mithalten wollen. Die höchsten Bauten der Welt im Überblick

Der Ölreichtum der ehemaligen Sowjetrepublik soll in einem Protzbau im kaspischen Meer sichtbar werden. Der Investor Avesta will 41 künstliche Inseln nahe der Hauptstadt Baku aufschütten: die Khazar Islands. Neben Hotels und edlen Wohngebäuden soll auch ein 1050 Meter hohes Business-Center entstehen. Der Turm in Aserbaidschan wäre das erste Gebäude der Erde, das die Ein-Kilometer-Grenze durchbricht - und damit etwa 27 Prozent höher als der derzeitige Spitzenreiter in Dubai.

Bild: AP 27. Januar 2012, 11:122012-01-27 11:12:00 © Süddeutsche.de/jab/hgn/holz