Die Berchtesgadenerin ging nach dem Gewinn des Gesamtweltcups als Top-Favoritin auf ihrer Heimbahn ins Rennen. Dritte wurde die Kanadierin Mellisa Hollingsworth. Katharina Heinz aus Winterberg landete auf einem starken sechsten Rang.

Bild: dapd 26. Februar 2011, 14:152011-02-26 14:15:42 © sueddeutsche.de/segi