bedeckt München
vgwortpixel

Wasserball:Endlich werfen

Deutschland Würzburg Adamibad 20 11 2016 Wasserball 1 Bundesliga SV Würzburg 05 SV Krefeld; Inaki Urkiaga SV Würzburg 05 Wasserball

Eher schmächtiges Urgestein: Würzburgs Spielertrainer Inaki Urkiaga.

(Foto: imago)

Bundesligist SV Würzburg 05 steht gegen den SV Cannstatt vor dem wichtigsten Saisonspiel. Der Tabellenletzte hat nicht viel Geld - nur sein Torjäger aus Venezuela erhält fürs Spielen wenigstens Essen und Miete.

In den Siebzigerjahren stellten die Wasserballer des SV Würzburg 05 fünf Mal den Deutschen Meister. Große Tradition, lange her, jetzt spielen die Würzburger um den Klassenerhalt in der Bundesliga. In der laufenden Spielzeit gelang ihnen noch kein einziger Sieg. Am Samstag soll es jedoch so weit sein, wenn der Tabellenvorletzte SV Cannstadt zum Ligaschlusslicht ins Wolfgang-Adami-Bad kommt. Bei Würzburgs Spielertrainer Inaki Urkiaga herrscht über den Stellenwert des Duells kein Zweifel: "Das ist das wichtigste Spiel in dieser Saison."

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Politik und Corona
Unter Druck
Teaser image
US-Psychologe im Interview
"Bei Liebeskummer ist Hoffnung nicht hilfreich"
Teaser image
Bildung
"Lernen beginnt lange vor der Einschulung"
Teaser image
Coronavirus in den USA
Alle 14 Minuten
Teaser image
Psychologie
Kann man Selbstdisziplin lernen?
Zur SZ-Startseite