Volleyball: Vilsbiburg gewinnt Derby in Straubing

Eine Woche nach dem 3:1-Auftaktsieg gegen Wiesbaden haben die Roten Raben Vilsbiburg auch ihr zweites Saisonspiel gewonnen. Der Volleyball-Bundesligist gewann das niederbayerische Derby bei Nawaro Straubing ebenfalls mit 3:1 (20:25, 25:21, 25:14, 25:20). Beide Teams lieferten sich ein sehenswertes und zum Teil sehr umkämpftes Duell. Weil Außenangreiferin Suvi Kokkonen und Mittelblockerin Britte Stuut krankheitsbedingt ausfielen, trat Vilsbiburg mit nur neun Spielerinnen in Straubing an - und siegte trotzdem.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema