bedeckt München
vgwortpixel

Turnen:Dauser mit Bänderanriss

Lukas Dauser hat sich beim Turn-Länderkampf des deutschen Teams gegen Großbritannien und Rumänien eine Bänderverletzung im Sprunggelenk zugezogen. Der 26 Jahre alte Sportsoldat erlitt die Blessur, einen kleinen Anriss des hinteren Innenbandes, am Samstag in Backnang bei der Landung nach seinem Sprung am letzten Gerät. Dauser soll bis Mittwoch einen Tapeverband tragen und sich im übrigen im Training schonen. Der Unterhachinger hatte sich drei Monate nach einem Handbruch gerade erst wieder zurückgekämpft und beim letzten WM-Test in Backnang insgesamt einen stabilen Mehrkampf gezeigt. Er hofft nun, dass ihn die neuerliche Verletzung in der Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft vom 4. bis 13. Oktober in Stuttgart nicht länger zurückwirft.