Triathlon:Frodeno mit Rekord

Der dreimalige Ironman-Weltmeister Jan Frodeno, 39, hat seinen eigenen Weltrekord über die Triathlon-Langdistanz klar verbessert. Beim Duell-Format "Tri Battle" im Allgäu gegen den Kanadier Lionel Sanders benötigte Frodeno für die 3,8 Kilometer Schwimmen, 180 Kilometer Radfahren und 42,2 Kilometer Laufen 7:27:53 Stunden und unterbot seine fünf Jahre alte Bestmarke um 7:46 Minuten. "Es war großartig, so etwas zu machen", sagte der Frodeno, der auch den Streckenrekord beim Klassiker auf Hawaii hält. Trotz Dauerregens und eines Sturz nach zehn Laufkilometern gelang dem Olympiasieger von 2008 die nächste Bestzeit (). Die Voraussetzungen waren ideal: Die Rad- und die Laufstrecke waren für Allgäuer Verhältnisse sehr flach. Auf Tempomacher und andere Hilfsmittel wurde bewusst verzichtet, damit ein möglicher Weltrekord auch anerkannt würde.

© SZ vom 19.07.2021 / sid
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB