Tennis:Yannick Hanfmann im Halbfinale

Von dpa, Kitzbühel

Tennisprofi Yannick Hanfmann hat in Kitzbühel Lokalmatador Dominic Thiem bezwungen und erstmals seit einem Jahr wieder das Halbfinale bei einem ATP-Turnier erreicht. Der 30-Jährige aus Weinheim bezwang am Donnerstag den früheren US-Open-Sieger mit 6:4, 3:6, 6:4. Der Österreicher Thiem zeigte zuletzt einen langsamen Aufwärtstrend, nachdem er Ende März nach einer langwierigen Verletzung zurückgekehrt war, musste sich aber nach 2:27 Stunden geschlagen geben. Die Partie war beim Stand von 5:4 für Hanfmann im dritten Satz wegen Regens unterbrochen, den dritten Matchball nutzte der 140. der Weltrangliste danach dank eines Vorhandfehlers von Thiem zum Sieg.

Im Halbfinale bei der mit 534 555 Euro dotierten Sandplatzveranstaltung trifft Hanfmann nun auf den Sieger der Partie zwischen Dusan Lajovic aus Serbien und dem Österreicher Filip Misolic. Zuletzt stand Hanfmann Mitte Juli 2021 im Halbfinale von Bastad. In seiner Karriere erreichte er bislang zweimal ein ATP-Endspiel - zuletzt 2020 in Kitzbühel - und wartet noch auf seinen ersten Titel.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB