bedeckt München 16°

Tennis:Görges verzichtet

Tennisspielerin nicht bei den US Open

Die deutsche Tennisspielerin Julia Görges, 31, verzichtet auf einen Start bei den US Open (31. August bis 13. September). Nach Sky-Informationen seien Sicherheitsbedenken für sie und ihr Team ein Grund; dazu käme die unsichere Lage bezüglich internationaler Reisebeschränkungen, etwa der Frage einer Quarantäne bei der Rückreise nach Europa. Die dreimalige Grand-Slam-Siegerin Angelique Kerber, 31, hat hingegen für die US Open gemeldet; eine definitive Zusage steht indes noch aus. Kerber hatte sich zuletzt besorgt über die Corona-Situation in den USA geäußert, die US-Open-Generalprobe in New York lässt sie aus. Zahlreiche Topspieler werden beim Major in Flushing Meadows fehlen: Abgesagt haben Titelverteidiger Rafael Nadal (Spanien), der frühere US-Open-Sieger Stan Wawrinka (Schweiz), Nick Kyrgios sowie die Weltranglistenerste Ashleigh Barty (beide Australien). Grand-Slam-Rekordsieger Roger Federer (Schweiz) hat die Saison nach einer Verletzung schon beendet.

© SZ vom 07.08.2020 / sid

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite