bedeckt München

Tennis:Djokovic pausiert

Novak Djokovic muss nach seinem neunten Titelgewinn bei den Australian Open für einige Zeit kürzertreten. Eine MRT-Untersuchung habe ergeben, dass sich seine Verletzung an der schrägen Bauchmuskulatur durch die Belastung weiter verschlimmert habe, sagte der 33 Jahre alte serbische Tennisprofi nach einer weiteren medizinischen Untersuchung am Montag in Australien und sprach von einem 25 Millimeter langen Riss. Wie lange er pausieren wird, gab er nicht an. "Laut des Arztes ist es nicht allzu schlimm, aber ich muss mir eine Auszeit nehmen und es heilen lassen. Der Riss ist größer", sagte Djokovic, der am Sonntag das Finale der Australian Open 7:5, 6:2, 6:2 gegen den Russen Daniil Medwedew gewonnen hatte.

Bereits in seinem Drittrunden-Spiel gegen Taylor Fritz (USA) hatte sich Djokovic eine Bauchmuskelverletzung zugezogen, aber weiter gespielt und sich am Sonntag den 18. Grand-Slam-Titel gesichert. Erst danach gab er die Diagnose preis.

© SZ vom 23.02.2021 / sid
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema