Tennis-Davis-Cup: Struff verliert zweites Einzel

Jan-Lennard Struff hat die mögliche 2:0-Führung für die deutschen Tennis-Herren beim Davis-Cup-Spiel in Ungarn verpasst. Der Sauerländer musste sich am Freitag in Tatabánya Marton Fucovics 3:6, 5:7 geschlagen geben. Dominik Koepfer hatte zuvor mit einem 6:2, 7:6 (7:4)-Erfolg gegen Fabian Marozsan für den ersten deutschen Punkt gesorgt.

Damit steht es in der Qualifikationsrunde nach dem ersten Tag 1:1 und die Auswahl des Deutschen Tennis Bunds muss um den Einzug in die Gruppenphase bangen: Zwei Punkte fehlen zum Gesamterfolg. Am Samstag steht um 13 Uhr (DAZN und TennisChannel) zunächst das Doppel auf dem Programm, für das auf deutscher Seite Tim Pütz und Kevin Krawietz nominiert sind. Dann bekommt es Struff mit Marozsan und Koepfer mit Fucsovics zu tun. Die Teamchefs können die Aufstellungen allerdings kurzfristig noch ändern.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: