bedeckt München 22°
vgwortpixel

Tennis:Davis Cup ohne Zverev

Das deutsche Davis-Cup-Team muss bei der Qualifikationspartie gegen Weißrussland auf Alexander Zverev, 22, verzichten. Der Hamburger, der bei den Australian Open das Halbfinale erreichte, fehlt im Aufgebot von Kapitän Michael Kohlmann für das Duell am 6. und 7. März in Düsseldorf. Gründe nannte der Deutsche Tennis Bund nicht. Kohlmann setzt auf die Mannschaft, die beim Finalturnier im November 2019 das Viertelfinale erreicht hatte: Jan-Lennard Struff (Warstein), Philipp Kohlschreiber (Augsburg), Dominik Koepfer (Furtwangen) sowie die Doppelspezialisten Kevin Krawietz/Andreas Mies (Coburg/Köln). Zverev hatte beim ATP-Cup für Deutschland gespielt und dabei alle drei Einzel verloren.

© SZ vom 26.02.2020 / sid
Zur SZ-Startseite