Rodeln:Deutsche Männer und Frauen siegen

Trotz holpriger Vorbereitung haben die deutschen Rennrodler in Sotschi ihre glänzende Form im Olympiawinter bewiesen. Johannes Ludwig gewann am Sonntag auf der wegen der hohen Luftfeuchtigkeit langsamen Bahn nach großer Aufholjagd vor Felix Loch. Bei den Frauen sorgten nicht Julia Taubitz oder Natalie Geisenberger für den ersten deutschen Erfolg des Winters, sondern die 22-jährige Anna Berreiter aus Berchtesgaden, die auch die Führung im Gesamtklassement übernahm. Im Staffelwettbewerb erreichte sie mit der Mannschaft Rang zwei hinter Russland. Bei den Doppelsitzern kamen Tobias Wendl/Tobias Arlt (Berchtesgaden/Königssee) diesmal als Dritte knapp vor Toni Eggert/Sasche Benecken (Ilsenburg/Suhl) ins Ziel.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB