Rodel-EM:Langenhans Serie reißt

EM-Titel weg, Siegesserie gerissen: Rodler Max Langenhan hat beim Rennen in Innsbruck-Igls einen schlechten Tag erwischt und seinen Europameistertitel verloren. Beim nächsten österreichischen Heimsieg fuhr der 24-Jährige aus Friedrichroda zu Bronze. Die Weltcupstation ist gleichzeitig auch die EM der Rodlerinnen und Rodler, neuer Europameister ist der Österreicher Jonas Müller, sein Landsmann Nico Gleirscher holte Silber. Der Weltcupführende Langenhan hatte zuvor eine beeindruckende Serie von saisonübergreifend zehn Siegen am Stück hingelegt. Zum Abschluss der Wettkämpfe gab es einen weiteren Sieg der Gastgeber. In der Mixed-Staffel gewann Österreich ebenfalls Gold vor Deutschland, Bronze ging an Italien.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: