Rad-WM in Innsbruck Souverän im Sattel

Lisa Brennauer.

(Foto: Miguel Riopa/AFP)

Lisa Brennauer startet drei Mal bei der Rad-WM in Innsbruck. Für die Allgäuerin ist es der wichtigste Wettkampf einer besonderen Saison: Sie hat einen Neuanfang gewagt und sich einem britischen Profiteam angeschlossen.

Von Barbara Klimke

Die Ötztaler Gipfel, der blaue Inn, die puddinggelbe Barockfassade am Stift Stams: Für nichts davon hat Lisa Brennauer ein Auge, wenn sie am Sonntag am Hinterrad der Kolleginnen über den Asphalt fliegt. Dafür kennt sie jede Biegung und jede Böschung auf den 54 Kilometern des Mannschaftszeitfahrens. Im Oktober war sie das erste Mal vor Ort, damals mit dem Auto, hat angehalten, ist ausgestiegen, hat die Strecke gesucht: "Es ist ja nicht so, als ob da ein Schild stände - hier ...