Ein ungewöhnliches Bild, schon zum zweiten Mal: Nach dem Aus im Doppel mit ihrer Schwester Venus scheitert die Tennis-Weltranglistenerste Serena Williams auch im Einzel. Gegen die Ukrainerin Jelina Switolina unterliegt sie nach 1:11 Stunden mit 4:6, 3:6. Und plötzlich ist mit Angelique Kerber eine deutsche Tennisspielerin Favoritin auf die Goldmedaille.

Bild: Kevin Lamarque/Reuters 10. August 2016, 06:142016-08-10 06:14:41 © SZ.de/fued