Olympische Winterspiele Kurz vor Mitternacht

Wieder lehnen Bürger Olympia ab: Mit Calgary verabschiedet sich der nächste Interessent aus dem Rennen um die Winterspiele 2026. Dem IOC, dem fast überall Misstrauen entgegenschlägt, gehen langsam die Kandidaten aus.

Von Volker Kreisl, Calgary/München

Ein schönes Bild für die Verpflanzung von Winter-Olympia war bei den Spielen 2018 in Pyeongchang in Südkorea zu sehen. Da saß der großartige Schweizer Skispringer Simon Ammann auf dem Balken des exponierten Sprungturmes und schlotterte bei minus zehn Grad. Immer wieder musste er herunter von seinem Startsitz und dann wieder hinauf, denn gerade blies ein Sturm. Dramatisch war das alles, aber als der fast unterkühlte Ammann endlich hinab segelte - zum Glück ohne sich zu verletzen -, da war da ...