bedeckt München 28°

Österreich:Salzburg gewinnt Pokal

Der künftige RB-Leipzig-Trainer Jesse Marsch hat in Österreich mit Red Bull Salzburg erneut den Pokal gewonnen. Er könnte sich daher am Ende seiner zweiten Saison in der Mozartstadt mit dem neuerlichen Gewinn des nationalen Doubles verabschieden. Salzburg gewann das Finale des ÖFB-Cups am Samstagabend gegen den Linzer ASK 3:0 (1:0). Auch in der Liga führt RB souverän die Tabelle an.

Im Klagenfurter Wörtherseestadion erzielte der deutsche U21-Nationalspieler Mergim Berisha die Führung (45.) für RB, er legte anschließend auch das 2:0 durch Brenden Aaronson (66.) auf. Den Schlusspunkt setzte Enock Mwepu (88.), Torjäger Patson Daka vergab zudem einen Elfmeter (69.). Salzburg stand zum achten Mal in Serie im Endspiel. Nur 2018 gab es gegen Sturm Graz eine Niederlage.

© SZ vom 03.05.2021 / SID
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB