bedeckt München -2°

Motorsport:Folger startet bei Superbike-WM

Der frühere MotoGP-Pilot Jonas Folger geht nächste Saison als Fixstarter in der Superbike-WM an den Start. Folger, der in diesem Jahr in der WM für seriennahe Motorräder an zwei Wochenenden bei Wildcard-Einsätzen überzeugt hatte, fährt für das BMW-Satellitenteam Bonovo Action. Der 27-jährige Oberbayer war in der abgelaufenen Saison mit dem Rennstall in der Superbike-1000-Kategorie der Internationalen Deutschen Meisterschaft (IDM) angetreten und hatte mit acht Siegen aus acht Rennen überlegen den Titel geholt. Bei den Superbike-WM-Starts in Barcelona und Estoril wurde er dreimal Elfter und einmal Zwölfter. Der fünfmalige Grand-Prix-Sieger startete 2017 für Yamaha in der MotoGP. Wegen eines Burnouts räumte er im Jahr darauf seinen Platz.

© SZ vom 28.11.2020 / SID
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema