bedeckt München
vgwortpixel

Mönchengladbach:Warten auf Stindl

Borussia Mönchengladbach hofft im wegweisenden Europa-League-Auswärtsspiel bei AS Rom auf den Einsatz von Lars Stindl. Der Kapitän trat am Mittwoch zwar die Reise kurzfristig nicht mit der Mannschaft an, weil die Geburt seines zweiten Kindes bevorstand. Geplant ist nach Angaben des Bundesliga-Tabellenführers trotzdem, dass der elfmalige Nationalspieler zur Partie beim Serie-A-Klub an diesem Donnerstag (18.55 Uhr, live bei DAZN) nachreist. Stindl war beim 0:1 in Dortmund am Samstag erstmals nach langer Pause wegen eines Schien- und Wadenbeinbruchs zu einem Kurzeinsatz gekommen. Die Gladbacher müssen in der Gruppe J nach dem 0:4 gegen Wolfsberg/Österreich und dem 1:1 bei Basaksehir Istanbul in Rom unbedingt punkten.