bedeckt München -2°

Leichtathletik:Wester nicht mehr im Kader

Weitspringerin Alexandra Wester hat mit Unverständnis darauf reagiert, dass sie im Olympiajahr 2021 nicht mehr zum Kader des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) gehört. Die 26-Jährige vermutet einen politischen Hintergrund: "Hätte ich mich zu den Corona-Maßnahmen dieses Jahr nicht geäußert, dann wäre ich jetzt sicher im Kader." DLV-Cheftrainerin Annett Stein wies dies strikt zurück und betonte, dass Wester die Kaderrichtlinien in den vergangenen zwei Jahren nicht erfüllt habe. Wester und ihr Freund, Profi-Basketballer Joshiko Saibou, hatten zuletzt mit heftig umstrittenen Kommentaren in sozialen Netzwerken und ihrer Teilnahme an einer Großdemonstration gegen staatliche Corona-Maßnahmen in Berlin für Aufsehen gesorgt.

© SZ vom 10.11.2020 / dpa
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema