Leichtathletik:Duplantis in Brüssel unterlegen

Stabhochsprung-Weltrekordler Armand Duplantis hat seine erste Niederlage seit mehr als einem Jahr erlitten. Der 22 Jahre alte Leichtathlet aus Schweden kam beim Diamond-League-Meeting in Brüssel nicht über 5,81 Meter hinaus und wurde Zweiter hinter dem WM-Dritten Ernest John Obiena (Philippinen), der als einziger die folgende Höhe von 5,91 Meter übersprang. Olympiasieger Duplantis, der bei seinem WM-Triumph im Juli in Eugene die Weltbestmarke auf 6,21 Meter verbessert hatte, war zuletzt im August 2021 beim Meeting in Lausanne nicht Erster geworden. Seitdem hatte er 20 Siege gefeiert. Der WM-Fünfte Oleg Zernikel (Landau) wurde in Brüssel mit 5,61 Meter Siebter.

Für die spektakulärste Leistung sorgte am Freitagabend Hochspringerin Jaroslawa Mahutschich, die mit 2,05 Metern den ukrainischen Rekord einstellte und nun auf Platz zehn der ewigen Bestenliste liegt.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema