bedeckt München 27°

Kanu:Augsburger Kanal freigegeben

Die deutsche Kanuslalom-Nationalmannschaft kann zur Vorbereitung auf die Olympischen Spiele in Tokio in diesem Sommer wieder den Eiskanal in Augsburg nutzen. Am Mittwoch wurde die Rennstrecke nach Umbauarbeiten zu Trainingszwecken für Bundes- und bayerische Landeskader freigegeben. Der Olympia-Kanal von 1972 wird derzeit für die Weltmeisterschaften 2022 generalsaniert. Die Kosten belaufen sich auf rund 20 Millionen Euro. Bundestrainer Klaus Pohlen betonte, die Strecke sei schneller geworden.

© SZ vom 04.03.2021 / dpa
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB