Sebastian Brendel
Kanu

Das Stechpaddel als Zepter

Sebastian Brendel wird zum vierten Mal Weltmeister im Canadier über 1000 Meter. Er profitiert auch davon, dass es an der portugiesischen Küste zur Abwechslung mal windstill ist.

Von Barbara Klimke, Montemor-o-Velho/München

Kanu

Der Kniff mit dem Knie

Lisa Jahn ist vom Kajak in den Canadier umgestiegen - und startet nun bei den Weltmeisterschaften in Montemor-o-Velho in Portugal.

Von Barbara Klimke, Montemor/München

Canoe Sprint - Men's Canoe Single (C1) 1000m - Heats
Kanu

"Eine Farce"

Weil sich die Kosten des Verbandes für Dopingkontrollen fast verdoppelt haben, werden nun die Athleten indirekt für die Tests zur Kasse gebeten.

Von Barbara Klimke, Berlin

Boatercross
Kanu

Denkmalstatus verschoben

Um den Eiskanal als Trainingsstätte zu erhalten, kooperieren die sonst rivalisierenden Augsburger Kanu-Vereine - und richten nun 2022 gemeinsam die Weltmeisterschaft aus.

Von Theresa Oertelt

ICF Kanu Weltcup Duisburg 2018
Kanu

Kommandant der Millisekunden

Ronald Rauhe nimmt die Sommerspiele 2020 in Tokio ins Visier. Die Neuordnung des Wettkampfprogramms hat sein Karriereende verschoben.

Von Barbara Klimke

Boatercross
Kanuslalom

Schubsen, rammen, kentern

Beim Boatercross geht es rabiat zu, erstmals ist die Disziplin bei der Kanu-WM im Programm. Ein Deutscher aus Augsburg kann das besonders gut - und träumt von Olympia.

Von Matthias Schmid

Kanu

Untiefen an der Isar

München richtet erstmals seit 1958 die deutsche Meisterschaft im Kanuslalom aus und muss erkennen, dass die Bedingungen für Leistungssport untauglich sind.

Von Matthias Schmid

Kanu

Rückkehr der Legende

Vor 29 Jahren fuhr sie hier ihr erstes Weltcuprennen: Für die zweimalige Olympiasiegerin Stepanka Hilgertova, 49, ist Augsburg die Lieblingsstrecke. Ob die Kanutin nach dieser Saison noch einmal wiederkehrt, ist aber offen.

Von Christian Bernhard

ICF Canoe Slalom Worldcup Augsburg
Kanu

Das richtige Maß Risiko

"Manchmal ist es auch so, dass man sich viel mehr Gedanken macht, wenn man die Strecke so gut kennt": Ricarda Funk gewinnt beim Weltcup daheim in Augsburg.

Von Christian Bernhard

Kanu

Weniger Trainer

Der deutsche Kanu-Verband beklagt den Sparkurs, der ihm von der Politik aufgezwungen werde. Die in Rio erfolgreichste deutsche Abteilung lässt den Posten des Cheftrainers künftig unbesetzt und muss vier Nachwuchstrainer entlassen.

Rio 2016 - Kanu
Kanu

Der Fahnenträger mit den Stechpaddel-Armen

In einer gerechten Welt wäre Sebastian Brendel einer der populärsten deutschen Sportler. In der echten Welt wird er nur alle vier Jahre bejubelt.

Von Boris Herrmann, Rio de Janeiro

Rio 2016 - Kanu
Olympia

Doppel-Gold für deutsche Boote

Zweites Gold für Sebastian Brendel: Im Zweier-Canadier siegt er mit Jan Vandrey. Auch der Kajak-Vierer der Männer gewinnt. Und es gibt weitere Medaillen zu bestaunen.

Canoe Sprint - Men's Kayak Four (K4) 1000m - Heats
Olympia

Kajak-Vierer der Männer paddelt zu Gold

Die deutsche Mannschaft wird der Favoritenrolle gerecht und beherrscht die Konkurrenz vom Start weg.

Canoe Sprint - Women's Kayak Four (K4) 500m - Semifinal 1/2
Olympia

Kajak-Vierer der Frauen holt Silber

Überraschend stark präsentierten sich die Deutschen im Finale und halten lang mit den Favoritinnen aus Ungarn mit.

Rio 2016 - Kanu
Olympia

Deutscher Canadier-Zweier gewinnt Gold

Über 1000 Meter sind Sebastian Brendel und Jan Vandrey die Schnellsten und schlagen ihre größten Konkurrenten aus Brasilien auf den letzten Metern.

Canoe Sprint - Olympics: Day 14
Olympia

Rauhe jubelt über Tausendstel-Bronze

So knapp, so spannend: Den dritten Platz teilt sich der deutsche Kajak-Veteran auf spektakuläre Weise mit einem Spanier - das 200-Meter-Rennen endet mit minutenlangem Zittern.

Rio 2016 - Kanu
Olympia

Gold für die Goldkehlen

Die deutschen Rennkanuten schätzen die Einsamkeit, aber so ganz vergessen werden wollen sie auch nicht. Das Duo Rendschmidt/Groß erreicht den Olympiasieg mit ganz eigenen Mitteln.

Von Boris Herrmann, Rio de Janeiro

Kanu

Brendel will doch nach Tokio

Nur einen Tag nach selbst ausgelösten Spekulationen über ein baldiges Karriereende hat der zweimalige Kanu-Olympiasieger die Sommerspiele im Jahr 2020 zu seinem nächsten großen Ziel erklärt.

Canoe Slalom - Men's Kayak (K1) Semi-final
Kanu

Neue Reife

Sideris Tasiadis verpasst im Einer-Canadier seine große Chance auf Gold und wird Fünfter. Trotzdem ist er froh.

Von Johannes Knuth

From left: German Sebastian Brendel and Jan Vandrey during the C2 1000-metre at the ICF (Internation
Kanu

Weitere Startplätze

Weil Weißrusslands Männer wegen Dopings für Rio gesperrt werden, rücken zwei Deutsche ins Feld nach.

Kanu

Brendels Schlussspurt

Zwei Siege beim Weltcup in Duisburg, vier Podestplätze, sechs erfüllte Rio-Normen: Die deutschen Kanuten liegen 75 Tage vor Beginn der Olympischen Spiele auf Kurs. "Wir sind mit unserem Einstieg zufrieden", sagte Cheftrainer Reiner Kießler.

Alexander GRIMM Augsburg Kanuslalom Olympiaqualifikation am 09 04 2016 in Augsburg E I S K A
Kanu

Sieg für Aigner und Tasiadis

Im Kampf um Startplätze für die Olympischen Spiele gab es im Eiskanal von Augsburg die ersten Entscheidungen.

Kanu

Leichtere Flotte

Die deutschen Athleten holen zweimal Gold bei der Weltmeisterschaft, verfehlen aber wichtige Ziele.

Sebastian Brendel
Kanu

Kraut am Ruder

Trotz immer neuer Unwägbarkeiten wollen die deutschen Kanuten auch in Rio der Medaillenlieferant bleiben - sie peilen 18 Quotenplätze an.

Von Volker Kreisl, Mailand/München

Kanu

Viermal Gold

Bei der Europameisterschaft in Tschechien betreiben die deutschen Kanuten Wiedergutmachung für die verkorkste WM 2014 in Moskau.