Hockey:Nürnberger Doppelaufstieg

Die Frauen des Nürnberger HTC sind in die erste Bundesliga aufgestiegen. Das Hockeyteam hat die Saison in der Regionalliga Süd als Meister beendet - in der Halle gab es bislang keine zweite Bundesliga wie auf dem Feld. Am Ende reichte ein 2:2 am vergangenen Sonntag beim SC Frankfurt. Die Lokalrivalinnen von der HG Nürnberg hatten tags zuvor im Endspurt um den Titel vorgelegt durch einen 3:0-Sieg beim SC Frankfurt, der den HTC unter Zugzwang setzte. Am Ende trennte die beiden Nürnberger Klubs nämlich nur ein einziger Zähler in der Tabelle. Feiern durften sie allerdings beide, nachdem die jeweiligen Männerteams gerade erst abgestiegen waren - die des NHTC aus der ersten, die der HNG aus der zweiten Liga. Denn die Frauen der Nürnberger HG sind dank ihres zweiten Platzes nun zumindest in die neu geschaffene zweite Bundesliga vorgerückt.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB