bedeckt München 26°

Handball:TuS schlägt Hüttenberg

Handball-Zweitligist TuS Fürstenfeldbruck kann noch gewinnen. Nach den deutlichen Niederlagen gegen Ferndorf und in Großwallstadt bezwangen die Panther am Mittwochabend den Traditionsklub TV Hüttenberg mit 32:28 (15:14) Toren. Bester Werfer war Spielmacher Falk Kolodziej mit sieben Toren, der den TuS nach der Saison verlassen wird. Grundlage des Erfolgs war eine starke Defensivleistung und ein gut aufgelegter Stefan Hanemann im Tor, der ebenfalls den Verein wechseln wird. Der Abstieg ist in den drei verbleibenden Partien für den Tabellenletzten nur noch theoretisch zu vermeiden.

© SZ vom 05.06.2021 / SZ
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB