Handball:SAP Garden fällt als EM-Spielstätte aus

Der Deutsche Handballbund (DHB) sucht eine neue Spielstätte für die Heim-EM 2024. Weil der sich noch im Bau befindliche SAP Garden in München nicht rechtzeitig für das Turnier, das vom 12. bis 28. Januar 2024 stattfindet, fertiggestellt wird, prüft der Verband Alternativen in der bayerischen Landeshauptstadt. Die Arena war als eine von sechs Spielstätten bei der Europameisterschaft vorgesehen. "Wir werden mit dem europäischen Verband EHF und der Olympiapark GmbH sprechen, ob die Olympiahalle als Ausweichhalle in Betracht kommen kann", sagte der DHB-Vorstandsvorsitzende Mark Schober. Der Ticketvorverkauf wird für München vorerst gestoppt. Der SAP Garden soll 11 500 Zuschauern Platz bieten und die neue Heimspielstätte des EHC Red Bull München sowie der Bundesliga-Basketballer des FC Bayern werden. Am Freitag war die Prognose für die Fertigstellung aufgrund von "Lieferengpässen und Fachkräftemangel" verschoben worden, die Eröffnung ist nun im Frühjahr 2024 geplant.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB