Handball-EM:Frankreich vor Dänemark

Den französischen Handballern gelingt nach langem Rückstand doch noch ein 30:29-Sieg. Als Gruppensieger spielt das Team nun im Halbfinale gegen Rekord-Europameister Schweden. Dänemark trifft auf Titelverteidiger Spanien.

Olympiasieger Frankreich hat das Halbfinale der Handball-EM komplettiert. Die Franzosen setzten sich trotz langen Rückstands am Mittwochabend in Budapest noch mit 30:29 (12:17) gegen Weltmeister Dänemark durch. Den Dänen, die vor ihrer ersten Turnier-Niederlage bereits als Halbfinalist festgestanden hatten, reichten auch die zehn Tore ihres besten Werfers Niclas Kirkeløkke (Rhein-Neckar Löwen) nicht zum Sieg. Frankreichs erfolgreichste Schützen waren Dika Mem und Hugo Descat mit je acht Toren. Die Franzosen treffen als Gruppenerster auf Rekord-Europameister Schweden. Dänemark spielt gegen Titelverteidiger Spanien. Das ausgeschiedene deutsche Team beendet das Turnier auf dem siebten Platz.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB