Golf:Woods gibt Comeback bei Vater-Sohn-Turnier

Lesezeit: 1 min

Es ist ziemlich genau ein Jahr her, da war die Golf-Welt für Tiger Woods noch in Ordnung. Im Dezember 2020, zwei Monate vor seinem folgenschweren Autounfall, genoss der Superstar die Zeit bei der PNC Championship. Stolz blickte er auf die Schläge seines Sohnes Charlie, er flachste mit ihm und hatte sichtlich großen Spaß. Das Familienturnier in Orlando/Florida sollte der bislang letzte Auftritt des 15-maligen Majorsiegers bleiben, der schon damals mit seinem Körper zu kämpfen hatte. Doch nun, zehn Monate nach dem brutalen Crash, einer komplizierten Operation und etlichen Zweifeln, feiert Woods ausgerechnet dort sein Comeback. "Obwohl es ein langes und herausforderndes Jahr war, freue ich mich sehr, es mit der Teilnahme an der PNC Championship mit meinem Sohn Charlie abzuschließen", schrieb Woods auf Twitter mit Blick auf das Turnier in der kommenden Woche. Er spiele als Vater und könne "nicht aufgeregter und stolzer sein". Es dürften emotionale Tage für den Ausnahmegolfer werden.

Vor wenigen Wochen hatte Woods bereits angekündigt, nur noch bei ausgesuchten Events auf der Tour an den Start gehen zu können. Nach dem Unfall im Februar fehlen ihm die Kraft und der Antrieb, um es noch einmal an die Spitze zu schaffen. Es kommt Woods entgegen, dass er sich bei seinem Comeback mit seinem zwölfjährigen Sohn abstimmen kann - um so womöglich Kräfte zu sparen. Schon im Vorjahr hatte das Duo ausgezeichnet harmoniert, behauptete sich gegen etliche andere Majorsieger sowie deren Partner und landete gar auf Platz sieben. Vor allem geht es aber um den Spaß - und für Woods um einen weiteren Schritt nach vorne. Allein die Ankündigung seiner Rückkehr löste Begeisterung aus. Dies seien "fantastische Nachrichten", schwärmte Golf-Ikone Gary Player, die Sportgemeinschaft sei begeistert, "dich wieder auf dem Platz zu sehen".

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB