Golf Team-Fieber

Synchrongucken: Alex Cejka (r.) und Stephan Jäger während der ersten Runde des "World Cup of Golf" in Melbourne.

(Foto: Quinn Rooney/Getty)

Auf der Golf-Tour kommen Duo-Turniere in Mode. Kein Spieler ist so früh auf den Geschmack gekommen wie Alex Cejka, der bereits zum zwölften Mal beim Turnier in Australien startet.

Von Frieder Pfeiffer

Wer die Geschichte dieses 58. World Cup of Golf erzählen will, könnte mit Flugzeugen anfangen. Vor dem Wettkampf der 28 Zweier-Teams in Melbourne mischten sich die Luftfähren forsch in die Debatte ein. Spitz formuliert gab es einmal ein Flugzeug zu viel, ein anderes Mal fehlte eines. Und in der Aufregung, die sich aus beiden Situationen entspann, ist abzulesen, wie wichtig dieser Nationen-Wettbewerb, der bis Sonntag in Australien ausgespielt wird, für die besten Golfer der Welt inzwischen ist.

Lee Westwood war ...