Golf:Siem verpasst Top Ten

Golfprofi Marcel Siem hat seine erste Top-Ten-Platzierung in diesem Jahr auf der European Tour knapp verpasst. Der 41-jährige Ratinger spielte zum Abschluss des Czech Masters eine 72er-Runde und beendete das mit einer Million Euro dotierte Turnier mit insgesamt 280 Schlägen auf dem geteilten zwölften Rang. Den Sieg sicherte sich Johannes Veerman aus den USA. Der 29-Jährige setzte sich mit 273 Schlägen vor seinem Landsmann Sean Crocker sowie dem Finnen Tapio Pulkkanen (beide 275 Schläge) durch. Für Veerman ist es der erste Triumph auf der Europa-Tour. Siem hatte die British Open im Juli auf dem 15. Rang beendet. Er ist der bislang letzte deutsche Golfprofi, dem ein Sieg auf der European Tour gelang - im November 2014 in Shanghai.

© SZ vom 23.08.2021 / dpa
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB