Frankreich Gut erholt

Fußball-Weltmeister Frankreich hat sich schnell erholt vom Schock der Niederlage in der Türkei. Am Dienstag gewann das Team von Trainer Didier Deschamps in Andorra 4:0 (3:0). Auf das 0:2 am Wochenende in der Türkei, sagte Deschamps, habe seine Elf "gut reagiert": "Diesmal haben wir wieder auf einem normalen Level gespielt." Allerdings sei auch bei den Franzosen, bei denen der zukünftige Münchner Benjamin Pavard auf der Bank saß, "die ganz große Spielintensität nicht da" gewesen. Da die Türkei 1:2 in Island verlor, ist Frankreich nun wieder Tabellenführer der Gruppe H, punktgleich mit den Türken und den Isländern.