bedeckt München 14°

Frankreich:Gerard Houllier gestorben

Der frühere Fußball-Erfolgstrainer Gerard Houllier, 2001 Uefa-Cup-Sieger mit dem FC Liverpool, ist im Alter von 73 Jahren gestorben. Houllier war von Sommer 1992 bis Dezember 1993 französischer Nationaltrainer, mit Paris (1986) und Lyon (2006, 2007) gewann er die nationale Meisterschaft. Seine erfolgreichste Zeit hatte Houllier aber in Liverpool. In der Saison 2000/01 gewann er mit den Reds den Uefa-Cup durch ein 5:4 im Finale von Dortmund gegen Deportivo Alaves, im selben Jahr führte er Liverpool mit den Nationalspielern Dietmar Hamann und Markus Babbel zum Erfolg in FA-Cup, Ligapokal und Uefa-Supercup. 2011 zog sich Houllier aus gesundheitlichen Gründen aus dem Trainerberuf zurück.

© SZ vom 15.12.2020 / SID
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema