bedeckt München

Formel 1:Rennen in Hanoi fraglich

Die Formel 1 wird möglicherweise auf den Großen Preis von Vietnam verzichten. Das ursprünglich für April angesetzte Rennen sollte eigentlich im November nachgeholt werden. Nach einem Anstieg der Coronavirus-Fälle im Küstenresort Da Nang gibt es laut dem britischen Sender BBC nun aber Zweifel an einem Rennen in der vietnamesischen Hauptstadt Hanoi. Sollte der Grand Prix ausfallen, könnte stattdessen in Europa gefahren werden, nach BBC-Information sind der Circuito de Jerez im spanischen Jerez de la Frontera und der Istanbul Park Circuit in der Türkei im Gespräch. Noch steht der komplette Kalender für die Formel-1-Saison nicht fest. Ziel ist es, mindestens 16 Rennen zu gewährleisten, um die vollen TV-Gelder zu kassieren. Bisher sind 13 Rennen terminiert.

© SZ vom 12.08.2020 / dpa

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite