bedeckt München 13°

Formel 1:Hamiltons Rekordjagd

Von Philipp Schneider

11 von 17 Rennen war Michael Schumacher mit seinem Ferrari gefahren, als er im Jahr 2002 zum fünften Mal in seiner Karriere die Formel-1-WM gewann: 64,7 Prozent aller Grands Prix waren da erst absolviert. Zumindest dieser Rekord wird dem für 17 Jahre alleinigen Rekordweltmeister bleiben, sollte er sein Rekordweltmeisterdasein ab Sonntag mit Lewis Hamilton teilen müssen. Der Mercedes-Pilot muss nur vor seinem Teamkollegen Valtteri Bottas ins Ziel kommen, dann ist er ebenfalls zum siebten Mal Weltmeister. Dafür wird er allerdings 14 von 17 Rennen benötigt haben, das entspricht 82,35 Prozent der Saison. Das muss in Zukunft schneller gehen!

© SZ vom 14.11.2020
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema