bedeckt München 23°

FC Sevilla:Lopetegui übernimmt

Spaniens ehemaliger Fußball-Nationaltrainer Julen Lopetegui wird neuer Coach beim FC Sevilla. Das gab der Rekordsieger der Europa League am Dienstag bekannt. Der 52-Jährige bekommt beim Tabellensechsten der Primera División einen Dreijahresvertrag. Lopetegui war Ende Oktober von Real Madrid beurlaubt worden, nach nur 14 Pflichtspielen, in denen der Rekordmeister sechs Niederlagen einfuhr. Lopetegui war zuvor Trainer des Nationalteams, wurde aber 2018 vom spanischen Verband zwei Tage vor dem ersten WM-Spiel freigestellt, weil er mit Real in Gespräche getreten war, ohne den Verband zu informieren. Bei Sevilla tritt Lopetegui die Nachfolge von Joaquín Caparros an, der sein Amt zum Ende der abgelaufenen Spielzeit niedergelegt hatte.