Eishockey:Marcel Brandt bleibt in Straubing

Freude beim DEL-Klub Straubing Tigers: Nationalspieler Marcel Brandt hat seinen Vertrag um weitere vier Jahre verlängert und bleibt dem Eishockey-Erstligisten bis 2026 erhalten.

Vor mittlerweile zehn Jahren war der deutsche Auswahlspieler erstmals für den niederbayerischen Traditionsklub aufgelaufen, 2015 wechselte der 29-Jährigen für drei Spielzeiten nach Düsseldorf. Seit seiner Rückkehr zu den Tigers ist er ein wichtiger Schlüsselspieler in der Defensive der Gäubodenstädter. "Ich fühle mich hier einfach zuhause und arbeite sehr gerne mit der ganzen Organisation zusammen. Ich bin motiviert, auch künftig mit anzupacken und das Team noch weiter nach vorne zu bringen", teilte Brandt mit.

Straubings Sportlicher Leiter Jason Dunham freut sich "ganz besonders, dass sich Marcel weiterhin langfristig an unser Team binden möchte. Ich kenne ihn schon mehr als fünfzehn Jahre und bin sehr stolz auf seine Entwicklung und auf seine Leistungen, die er nicht nur bei uns, sondern auch in der Nationalmannschaft bringt. Er ist ein Kämpfer, der einen unglaublichen Ehrgeiz an den Tag legt."

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB