bedeckt München 22°

Belgien:Langes Verbot für Sportevents

Belgien verbietet wegen des Coronavirus alle Sportwettkämpfe bis Ende Juli. Das sagte Premierministerin Sophie Wilmès am Mittwoch nach Beratungen des Nationalen Sicherheitsrates. Die Fußball-Liga ist seit Ende März ausgesetzt. Sollte die Saison in Belgien abgebrochen werden, wäre der FC Brügge Meister. Die Frage, ob die Saison angesichts der Corona-Krise zu Ende gespielt werden soll, beschäftigt die Ligen europaweit. In den belgischen Nachbarländern Frankreich und Niederlande ist die Saison bereits abgebrochen.

© SZ vom 07.05.2020 / dpa

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite